Unterstützungsbedarf mitteilen

Welche Projekte bieten die Solidaritäter*innen an?

Aktuell sind wir mit den Energiesparwerker*innen, in der Solidarhilfe, mit unserer mobilen Solidarküche, in der Flüchtlingshilfe, mit den Sanitäter*innen und in der Katastrophenhilfe tätig.

Unterstützungsbedarf mitteilen

Die Projekte der Solidaritäter*innen

Energiesparwerker*innen

Energiesparwerker*innen

Unsere (angelernten) Solidaritäter*innen installieren so viele Energiesparlampen, auch im Keller, Steckdosenleisten mit Schalter und Warmwasser-Stopper wie nötig.

Solidarhalle

Ab Mitte Oktober 2022 wird das Kultur- und Kommunikationszentrum Sieker (KuKS) zur Solidarküche. Bielefeld-Pass-Inhaber*innen zahlen wenig, alle anderen dafür mehr.

Flüchtlingshilfe

Solidarhilfe

Die Solidaritäter*innen, vornehmlich mit ihrem Tätigkeitsbereich der „Solidarhilfe“ sind aus dem breiten ehrenamtlichen Engagement von Bürger*innen in der „Solidarischen Coronahilfe“ und jüngst in der „Solidarischen Flüchtlingshilfe“ hervorgegangen.

Solidaritäter*innen Food Truck, Eintopf für alle

Mobile Solidarküche

Unser Projekt mobile Solidarküche bringt Bielefelder Familien und Geflüchtete zusammen. Die Solidaritäter*innen sind mit der mobilen Solidarküche in Bielefeld unterwegs, in der wir Suppen und Getränke in unserem sogenannten Food Truck ausgeben.

Sanitäter*innen, Fahrzeug Sanitätsstation

Sanitäter*innen

Die Einheiten des Sanitätsdienstes der Sanitäter*innen bestehen aus ausgebildeten Sanitäter*innen, ehrenamtlichen sowie freiwilligen Helfer*innen. Ein Einsatzteam besteht jeweils aus 8-12 Unterstützer*innen. Alle Helfer*innen müssen eine entsprechende Fachausbildung absolviert haben.

Katastrophenhilfe

Katastrophenhilfe

Die Solidaritäter*innen machen sich besonders in der Katastrophenhilfe stark! Wir unterstützen Menschen, die durch Naturkatastrophen, Krieg oder Vertreibung in Not geraten sind. Die Solidaritäter*innen sind mit mobilen Containern für Sie in unterschiedlichen Einsatzbereichen tätig.

Unterstützen Sie uns!

Sie möchten uns passiv unterstützen?

Dann werden Sie Mitsolidaritäter*in und spenden Sie Ihren Betrag zweckgebunden.

Sie möchten uns aktiv unterstützen?

Dann freuen wir uns sehr Sie bei den Solidaritäter*innen begrüßen zu dürfen!